IoT in Homeoffice & Büro: Gesundes Raumklima mithilfe von LoRaWAN® Teil 2 – Anbindung einer IoT-Plattform

Blogartikel: IoT in Homeoffice & Büro: Gesundes Raumklima mithilfe von LoRaWAN® Teil 1 – Grundlagen & Sensorik
- Lesedauer 5 Minuten - In Teil 1 dieser kleinen Serie haben wir mit etwas Theorie sowie der Aufstellung von IoT-Sensoren die Grundlagen für die Überwachung des Arbeits-/Raumklimas in Homeoffice und Büro geschaffen. Heute komplettieren wir das Ganze mit der Anbindung an die IoT-Plattform B.One Gallery. Dies beinhaltet das initiale Aktivieren der Geräte, die Visualisierung der Daten und die Einrichtung von Benachrichtigungen. Anbindung der Sensoren an die IoT-Plattform B.One GalleryNach der Platzierung der Sensoren im Raum geht es nun daran,


Der vollständige Inhalt ist registrierten Benutzern vorbehalten.
Bitte melde dich an oder registriere dich.

Registrieren

Zum Thema passende Artikel

IoT in Homeoffice & Büro: Gesundes Raumklima mithilfe von LoRaWAN® Teil 1 – Grundlagen & Sensorik

– Lesedauer 6 Minuten – Ein gesundes Arbeits-/Raumklima ist für eine hohe Produktivität in Homeoffice und Büro ein wichtiger Faktor. Erfahrt, wie ihr ein solches mithilfe von LoRaWAN®-Sensoren und einer damit verbundenen IoT-Plattform sicherstellen könnt. In Teil 1 der zweiteiligen Serie gehen wir dabei zunächst auf die theoretischen Grundlagen sowie die Aufstellung der passenden Sensorik ein.